Bundesaktion: Keine Werbung

In Deutschland werden jährlich durchschnittlich 248 kg Papier pro Person verbraucht. Während der globale Durchschnitt bei lediglich 58 kg liegt, hat Deutschland sogar im EU-Vergleich (EU-Durchschnitt 161 kg) einen außerordentlich hohen Papierkonsum. Die Papierwirtschaft zählt zu den energie- und wasserintensivsten Industrien in Deutschland. Daher hat sich die KLJB  das Ziel gesetzt, ein Zeichen für kritischen Konsum und Müllvermeidung zu setzen. Mit Hilfe der Postkarten- und Aufkleberaktion sollen ungewollte Werbesendungen und der damit einhergehende Papiermüll vermieden werden.

Diözesanverbände und Ortsgruppen der KLJB können über die KLJB Bundesstelle Postkarten für die Aktion bestellen.

Zur Aktion sowie weiteren Informationen: KEINE WERBUNG

Ansprechpartner bei Fragen ist Michael Wiese aus der KLJB Bundesstelle